2018 – Slowenien

Wir hatten auf unserer Kroatienreise 2016 schon einen Abstecher nach Slowenien gemacht, allerdings mal wieder zu wenig Zeit gehabt. Deshalb entschieden wir uns relativ spontan dafür, eine Woche im Triglav-Nationalpark zu verbringen.

Trotz ausführlicher Recherche vorher und der Bestätigung, dass der naturnahe Campingplatz am Ende des Tals noch geöffnet war, standen wir vor verschlossener Tür. Die Saison war hier zuende. Eine kurze Beratung später entschlossen wir uns, auf den „spießigen“ Platz zwei Dörfer zuvor zu fahren, welcher sich als echter Glücksgriff entpuppte: Es gab kaum Gäste und wir konnten direkt an den Fluss fahren, um uns breit zu machen.

Zum ersten Mal hatten wir unser Motorrad dabei. Sowohl der Transport als auch das Auf- und Abladen erwiesen sich als völlig problemlos. Da wir ja nun etwas abgelegen von unseren Zielen residierten, rentierte sich die Mitnahme auch richtig. Wir nutzen das Motorrad vor allem, um zum Klettern zu fahren. Die Felsen waren menschenleer und wir hatten megaviel Spaß in der schier unendlichen Flut an Routen.

Wenn wir nicht kletterten, wanderten wir. Auch hier kaum eine Menschenseele und dafür viel viel Natur mit bestens ausgewiesenen Pfaden!

Ein Tag stand im Zeichen des Sightseeings. Wir fuhren auf Passstraßen nach Bled an den Bledsee. Hier wimmelte es an Menschen, es sah nach vielen Tagestouristen aus. Wir schauten uns alles an, genossen die lokalen Köstlichkeiten und das tolle Wetter, waren aber auch froh, als wir wieder unsere Ruhe hatten 😉.

Insgesamt ein paar tolle, erholsame und Erlebnisreiche Tage in einem Naturparadies, welches nicht viele auf der Liste haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s